Zahnerhaltung

Die moderne Füllungstherapie erlaubt uns immer mehr und mehr zahnerhaltende Maßnahmen durchzuführen.
Das Zeitalter von Amalgam ist vorbei. Welcher Werkstoff zum Einsatz kommt(Gold, Kunststoff, Keramik),
darüber wird im Einzelfall entschieden. Folgende Aspekte sind zu berücksichtigen:

  • Nutzen-/ Risiko-/ Kostenabwägung
  • Gebisszustand
  • Allg. Erkrankungen
  • Allergien
  • Ästhetische Gesichtspunkte

Welcher Wirkstoff auch immer Verwendung findet: Wir garantieren Ihnen ein Höchstmass an Technik,
Ästhetik und Langlebigkeit.